Golfpark Gudensberg

Geschichte

Hintergrundinfos zum GolfParkGudensberg

Der GolfParkGudensberg wurde als Golfanlage für „Jedermann“, egal, ob klein oder groß, Nicht-Spieler oder Spieler, konzipiert und der erste Bauabschnitt 2006 eröffnet.

Die Ideengeber und Initiatoren dieser Anlage sind Familie Kleppe, federführend mit Hans-Wilhelm Keppe und Familie Hilgenberg, die den GolfPark auch seit 2015 komplett betreiben. Mit der Anlage in Gudensberg möchten sie die Entwicklung des Golfs zum Breitensport fördern.

In Deutschland spielt zurzeit erst jeder 180. Bürger Golf, während in England jeder 57. und in USA und Japan jeder 9. bzw. 8. Golf spielt. Deutschland entwickelt sich in Sachen Golf jedoch sehr schnell. So ist die Zahl der Golfspieler in Deutschland in den letzten zehn Jahren kontinuierlich von 272.830 auf 560.746 gestiegen. Die Zuwachsrate betrug demnach in diesem Zeitraum 88 %.

Ursächlich für den großen Erfolg dieses Sports in anderen Ländern sind die Möglichkeiten dort Golf spielen zu können. Spielt man in Deutschland meist noch auf Plätzen von Vereinen und ist dort die oftmals noch teure Mitgliedschaft obligatorisch, so zeichnet sich hingegen das Ausland durch ein umfangreiches Angebot von öffentlichen Plätzen aus, die jedermann gegen die Entrichtung einer günstigen Eintrittsgebühr nutzen kann.

Das Gelände der Kleppe-Familie, die ehemaligen Ziegelei in Gudensberg-Obervorschütz, bietet sich mit seinen rund 16 ha ideal zur Umsetzung einer solchen öffentlichen Golfanlage für „Jedermann“ an.

Unter dem Motto „Golf für alle!“ zeichnet sich der GolfParkGudensberg durch die folgenden Merkmale aus:

  • Jeder darf Golf spielen!
  • Kein Club/Verein notwendig
  • Keine Aufnahmegebühren!
  • Keine Mitgliedschaft erforderlich!
  • Die Spieler zahlen einfach je Nutzung eine Eintrittsgebühr – ähnlich wie im Kino oder Schwimmbad
  • Schläger, Bälle usw. können (gegen eine kleine Gebühr) geliehen werden!
  • Es wird Golf in allen Variationen geboten:
  • 18-Bahnen Spielgolf, einer Art XXL-Minigolf-Anlage mit großen begehbaren Kunstrasen-Bahnen, die attraktiv in die Landschaft eingebunden werden
  • 9-Loch Fußballgolfanlage seit 2018 auf 16000 m²
  • Driving-Range mit 36 Abschlagplätzen (davon 18 überdacht) sowie zahlreichen Anspielmöglichkeiten zur Simulation von echten Spiel-Situationen
  • Pitching-Area für kurze Schläge
  • und ein Putting-Green zum Einlochen
  • 9-Loch DGV Vorgabewirksamer Golfplatz seit 2015
  • Indoor-Golf mit Simulator und Video-Analyse, Wintertrainingsstützpunkt Nordhessen
  • In der Golf-Academy werden permanent Schnupperkurse, Golfkurse und Einzelunterricht angeboten. In den verschiedenen Kursen werden von den Golf-Grundregeln bis hin zu den Tricks zur Spielperfektion alle Inhalte angeboten.
  • Im Golfers-Bistro erhalten Spieler und Besucher das Getränk oder den Snack vor oder nach dem Golf.
  • Im Pro-Shop, der in das Golfers-Bistro integriert ist, findet man alle Artikel rund um den Golfsport und natürlich auch attraktive Souveniers.
  • Für den Familienausflug steht den kleinen Besuchern auch ein Abenteuer-Spielplatz zur Verfügung,
    der große Biergarten in der alten Ziegelei und unsere neue Märchenterrasse.

Der GolfParkGudensberg versteht sich dabei nicht als Wettbewerber zu den bestehenden Anlagen in der Region, sondern als sinnvolle Ergänzung des Angebotes, um „Jedermann“ die Lust am Golf auf einfache Art und Weise vermitteln zu können.

 

 

GolfParkGudensberg

Aktuelle Angebote

Under Armour Kollektion

Die neue Kollektion Under Armour 2018 ist eingetroffen!

 

Sonderangebot für Under Armour Damen Polos ohne Arm in weiss, schwarz und blau 25,00€.

...

Informationen & News

Minigolf XXL, Fussballgolf, Bistro,
sowie Golfplatz und alle Trainigsbereiche sind regulär geöffnet.

Samstag, 27.10.2018 Mohrrüben Cup Kanonenstart 11 Uhr

Die 9-Loch Golfanlage ist von 10:30 Uhr - 17:00 Uhr gesperrt.

Spielgolf XXL und die Fußballgolfanlage sind hiervon nicht betroffen.

Veranstaltungen und Infos: